2017-01-05-DAS GEMEINSAME EINT

DAS GEMEINSAME EINT

Von robin:fermann, 05.01.2017

 

Das Jahr 2017 wird ein wichtiger und entscheidender Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit sein.

 

Der Begriff „Politik“ kommt aus dem Griechischen „Polis“ und bedeutet Gemeinwesen. Nach dieser Maxime diente die Politik in einer sehr kurze Zeit im antiken Griechenland als Verwaltungseinheit, später wurde sie gefälscht. Sogar Platon diskutierte und beschwerte sich in seine Politeia „Der Staat“ vor ca. zwischen 431 bis 404 v. Chr.

 

„Erstens ist es nämlich schwierig zu erkennen, dass die wahre Staatskunst nicht auf den Vorteil des Einzelnen, sondern auf das Gemeinwohl bedacht sein muss – denn das Gemeinsame eint, das Einzelne zerreißt die Staaten – und dass es für beide, für das Gemeinwesen wie für den einzelnen, von Vorteil ist, wenn eher das Gemeinwohl gefördert wird als die Interessen des einzelnen“.

 

Das Unrechtssystem hat viele Konstruktionen aufgebaut, dazu gehören Religionen, Parteien, Gewerkschaften und Millionen von verschiedenen Institute und Organisationen. Bis auf wenige Ausnahmen gehören sogar Menschenrechtsorganisationen sowie Natur- und Umweltorganisationen dazu. Man glaubt, sie würden alle der Menschheit dienen. Das Gegenteil ist der Fall, alles ist nur dazu da, das Selbstbewusstsein der Menschen zu zerstören und das die Menschen nicht mehr normal denken können und keine Fragen stellen. Wer das Gegenteil behauptet, schwimmt entweder im System oder wird bewusst vom System gesteuert.

 

Das Unrechtssystem ist subversiv, es regiert mit Erpressung und Montage, es verachtet die Menschen und verhindert somit alles. Fest steht jedoch, dass das Unrechtssystem ein großes Laster der Menschheit ist, deshalb wird es verschwinden müssen. Denn dieses Gebilde hat mehr als genug Leid zugefügt.

 

Die einzelnen 9 Staaten und deren Dach, der Staatenbund Österreich, fördern das friedliche Zusammenleben in Wohlstand. So wird das Gemeinsame geeint. Wenn man die Geschichte der Staaten und dessen Sinn von Grund auf richtig auffasst, wird man sehen, dass das alles im Laufe der Zeit anders gemacht wurde, als es sein musste. Denn der Staat ist verpflichtet, für die Interessen der Allgemeinheit und deren Wohlbefinden zu arbeiten. Genau das tut heute der Staatenbund Österreich. Der Staatenbund Deutschland befindet sich noch in der Aufbauphase, wird aber in Zukunft das Gleiche für das Volk in Deutschland tun.

 

Nehmen wir ein Beispiel aus der Bibel, hier wird Jesus bewusst benutzt und missbraucht, um die Gefühle der guten Menschen zu beschmutzen und sie in die falsche Richtung zu lenken, denn es wird behauptet, wer nicht an Gott und dessen Sohn Jesus glaubt, wird ewig im Angst und Qualen leben müssen.

 

Uns wird permanent weisgemacht, in welch einer wundervollen Demokratie, in welch tollem Rechtstaat und in welch hohem Wohlstand wir leben, obwohl dies nicht im Geringsten der Wahrheit entspricht. Die Demokratie wurde als Ersatzreligion erfunden, damit die Menschen das Unrechtssystem nicht durchschauen können.

 

Niemand ist in diesem Unrechtssystem sicher, alle Menschen und zwar zu jeder Zeit und in jedem Ort der Welt, laufen ins offene Messer des Systems. Das Unrechtssystem hat nichts dem Zufall überlassen. Egal was passiert, ob es der Terrorismus ist oder ähnliche Verbrechen, es wird von den Geheimdiensten geplant und durchgezogen. Alles was darüber berichtet wird, dient nur der Täuschung.

 

Wir können nur die Dinge hinterfragen, wenn wir bewusst und unabhängig denken und handeln.

 

Es gibt nichts was wir nicht schaffen können, wenn wir die Kühnheit in unserem Inneren auf den Plan rufen und uns mit Wahrheit und Klarheit, in Licht und Liebe verhalten. Dann wird das alte System keine Chance mehr zum Überleben haben.