2017-03-16-VERDREHUNG VON TATSACHEN

VERDREHUNG VON TATSACHEN

Von robin:fermann, 16.03.2017

 

Je mehr ich über das Portal „Sonnenstaatland“ forsche, desto mehr nähere ich mich der richtigen Adresse. Meiner Intuition und meine jahrzehntelangen Erfahrungen haben mich nie getäuscht, auch in diesem Fall haben sie sich bewahrheitet.

 

Die sachlich und angemessene Auswertung aller meiner bisherigen Recherchen und sämtliche verfügbare Informationen deuten darauf hin, dass hinter diesem menschenverachtenden Portal die Firma Bundesregierung und ihre Geheimdienste, insbesondere deren Werkzeug Amadeu Antonio Stiftung stehen.

 

Auf Facebook ist ein langer Text zu lesen, darin heißt es:

 

„Die Personen dieser selbst ernannten deutschen Geheimregierung „Sonnenstaatland“ - offenkundig geleitet und geführt von der Amadeu Antonio Stiftung - Ex- Führungsoffizier der DDR- Staatssicherheit Anetta Kahane - agieren über weit verzweigte Netzwerke in Deutschland, welche alle bundesdeutschen Behörden, Justizorgane und Dienststellen infiltriert haben, steuern und kontrollieren sollen. Anetta Kahane tätigt selbst offizielle Regierungsansprachen in Deutschland.“

 

Es gibt sogar einen kurzen Beitrag über mich auf der Seite der besagten Stiftung, wo es heißt, „Per E-Mail hatte der Dornberger Bezirksvertreter Robin Fermann im Februar ein Pamphlet versendet, in dem er verschwörungstheoretisch-antisemitische Aussagen tätigte. Die Partei wirkte auf ein Ausschlussverfahren hin.“

 

http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/die-stiftung-aktiv/themen/gegen-as/antisemitismus-heute/chronik-antisemitischer-vorfaelle-1/chronik-antisemitischer-vorfaelle-2012/bezirksvertreter-der-piratenpartei-verbreitet-antisemitische-aeusserungen/

 

Diese Stiftung, dessen Chefin die Stasi-Agentin Anetta Kahane ist, bleibt für immer eine Denunziantin und sogar ein Anhängsel des Systems. Das ist keine Behauptung sondern eine Tatsache, mit der wir leider gegenwärtig leben müssen.

 

Drei lesenswerte Artikel auf „Epoch Times“ siehe den Link weiter unten.

 

„Als „Gipfel des ideologischen Aktionismus“ bezeichnete Rechtsexperte Alexander Hoffmann die Zusammenarbeit des Bundesjustizministeriums mit der Amadeu-Antonio-Stiftung. Die Stiftung soll beim Aufspüren von Hassbotschaften im Internet behilflich sein. Hoffmann (CSU) sieht Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) wegen dieser Entscheidung als nicht mehr tragbar.“

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/scharfe-kritik-an-heiko-maas-wegen-kooperation-mit-kahane-stiftung-neue-erkenntnisse-wegen-stasi-taetigkeit-der-chefin-a1994464.html

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fachautorin-antonio-amadeu-stiftung-betreibt-politische-unbildung-und-verdummung-a1932051.html

 

„CDU-Abgeordneter fordert Finanz-Stopp für Amadeu-Antonio-Stiftung – Plattform für Linksradikale.“

„Denunziationen und Gewaltandrohungen werden hier belohnt. Alle redlichen Antragsteller müssen sich dadurch auf den Arm genommen fühlen. Die Förderung muss daher schnellsten gestoppt werden!“

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-abgeordneter-fordert-finanz-stopp-fuer-amadeu-antonio-stiftung-plattform-fuer-linksradikale-a1926722.html

 

Dieses abfällige Internetportal muss unverzüglich verschwinden. Es ist nicht hinnehmbar.

 

Hier sind weiter Artikel von mir zu diesem Thema auf der Seite Österreich Rundschau:

 

„Die Bilanz der Lügen“

 

http://www.oesterreich-rundschau.at/werk-wirken/die-bilanz-der-luegen/

 

„Kriminelle Mafiamethoden“

 

http://www.oesterreich-rundschau.at/werk-wirken/kriminelle-mafiamethoden/

 

„Das Unrechtssystem ist in Erklärungsnot“

 

http://www.oesterreich-rundschau.at/land-menschen/das-unrechtssystem-ist-in-erklaerungsnot/

 

„RUFMORDPORTALE-AMADEU ANTONIO STIFTUNG-WIKIPEDIA UND SONNENSTAATLAND-WIKI“

 

http://robinfermann.de/robin%20fermann-2/2017-02-24-rufmordportale.html

 

Ich schicke diesen Artikel von mir gleichzeitig an die Firma Bundesregierung, an den sogenannten „Verfassungsschutz“ und an besagte Stiftung und fordere sie auf, eine Erklärung abzugeben. Außerdem sende ich diesen Artikel ausnahmsweise an sämtliche deutschsprachige Mainstream-Medien.

 

Diese vermeintlichen Behörden und Institutionen besitzen keinerlei Ehre, unter eigenem Namen gegen die Präsidentin des Staatenbundes Österreich monika:unger und gegen mich aufzutreten. Deshalb benutzen sie unter falschem Namen Storys, um uns und andere politisch zu eliminieren.

 

Dieser fälschliche „Verfassungsschutz“ hat nochmal bewiesen, dass er eine kriminelle und terroristische Organisation ist und muss ab sofort aufgelöst werden. Ich weiß, keiner außer mir konnte sich bis heute erlauben, denn besagten Geheimdienst als kriminelle und terroristische Organisation bloßzustellen. Das ist für den „Verfassungsschutz“ etwas Neues. Darüber können sie nicht so einfach hinwegkommen. Denn sie sind gewohnt, immer mit der Verdrehung von Tatsachen und Verlogenheiten ihre schmutzige Arbeit durchzuführen und haben sogar von der Politikmafia ein Lob bekommen.

 

Die Architekten, die die Wahrnehmung der Menschen zu blockieren versuchen, haben immer wieder den „Verfassungsschutz“ als göttlichen Schützer repräsentiert. Die Frage ist, wen diese unrechtmäßige Organisation schützt? Nur die kriminelle Bande, die sich gerne „Elite“ nennt.