2017-03-23-TERROR UND DESINFORMATION

TERROR UND DESINFORMATION

Von robin:fermann, 23.03.2017

 

Gestern ist wieder ein Terroranschlag in London verübt worden. Ich gehe auf die Einzelheiten nicht ein, weil das alles Konstruktion und Manipulation ist. Egal wer nach offizieller Darstellung dahinter stecken soll, die richtige Adresse ist der englische Geheimdienst selbst. Alle Meldungen und nachgerichteten Nachrichten sind auf das Thema fokussiert worden. Die Regeln des Spiels funktioniert seit eh und je so. Anders ist es nicht möglich, weil Terror, Angst und Hass die Vitamine des Unrechtssystems sind. Davon lebt es. Deshalb hat es das Bewusstsein und die Wahrnehmung der Menschen lahmgelegt, damit sie still bleiben und nichts hinterfragen. Dafür hat es seit über 100 Jahren professionell gesorgt.

 

Die Bewusstseinskontrolle funktioniert sehr gut. Die Mind-Control-Erziehungsmainstreammedien sind immer am Werk und lügen ohne Scham und Scheu. So pathologisch verlogen ist das Unrechtssystem. Es besteht und überlebt ausschließlich durch Propaganda und Desinformationen.

 

William Casey, CIA-Direktor in den Jahren 1981-1987, hat zutreffend gesagt: „Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist, wenn alles, was die Amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.“

 

Noch können wir in Europa einigermaßen atmen, was aber von kurzer Dauer sein kann. Wir haben es hier nicht mit einer ehrlichen und aufrichtigen Diktatur zu tun, sondern mit einer perfiden, falschen Demokratie. Das kann sich vielleicht in absehbare Zeit ändern, wenn der Verbrecherbande Gefahr droht. Diese scheinheilige Demokratie wird uns sogar als „Rechtsstaat“ verkauft.

 

Das Unrechtssystem hat viele Gesichter und viele Spieler. Dazu gehören Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft. Diese Menschen leben tagtäglich mit uns zusammen. Sie bekommen ihre Gehälter vom angeblichen „Staat“ und spionieren uns aus, wie in der ehemaligen DDR. Das müssen wir wissen.

 

Was machen die Biodeutschen? Opfer bringen können sie nicht, es ist ihnen lieber dass andere sich opfern, sie verstecken sich wie Osterhasen im Internet mit Pseudonamen. Nicht alle, aber viele, geben ihr Statement ab, um ihr eigenes Gewissen zu bereinigen.

 

Obwohl die Deutschen so oder so von der Mafiabande mit allen erdenklichen Mittel geopfert werden.

 

Ich kann dennoch etwas Gutes mitteilen: Die Machtkämpfe innerhalb der Mafia werden sie selbst früher oder später zerstören. Alle Zeichen deuten in diese Richtung. Daran habe ich keine Zweifel, weil ich an das Gesetz der Resonanz glaube.

 

Also, liebe Biodeutsche, ob es Euch passt oder nicht, ich werde Euch weiterhin den Spiegel vorhalten.