2017-04-03-GEHT NICHT ZU DEN WAHLEN

GEHT NICHT ZU DEN WAHLEN

 

Von robin:fermann, 03.04.2017

 

Die Gedankenverbrecher sind insbesondere seit 1945 professionell am Werk. Sie versuchen ständig mit geistesbetäubender Absurdität die Menschen in die Irre zu führen. Mit einem Alkoholiker wie Martin Schulz will die SPD unterdessen angeblich Deutschland retten. Deutschland ist nicht zu retten, weil sie von einer Mafiabande im Sumpf der Globalisierung versunken ist.

 

Das Einzige, was man der SPD und anderen Parteien hoch anrechnen kann, ist die Förderung der Homosexualität, um familiäre und gesellschaftliche Strukturen zu zerstören. Mittlerweile wird Homosexualität allenthalben als modern verkauft. Was da modern sein soll, kann keiner erklären.

 

Es gibt seit 2011 eine Bundesstiftung der Schwulen und Lesben, die mit 10 Millionen Euro von der Bundesregierung als Startkapital, zur Förderung der Lesben und Schwulen ins Leben gerufen wurde. Dies wurde bereits unter der rot-grünen Bundesregierung 2000 im Bundestag beschlossen. Diese Stiftung wird mittlerweile, außer von der SPD und den Grünen, auch von der CDU/CSU und der FDP unterstützt. Daran kann man ermessen, wie groß mittlerweile die Lobby der Schwulen und Lesben in Deutschland geworden ist.

 

Meine Aufgabe ist, aufzuklären, nicht gegen etwas zu sein. Auch gegen die Schulen und Lesben habe ich nichts. Mein Motto ist Liebe zu den Menschen. Dazu gehören ausnahmslos alle Menschen. Dennoch muss gefragt werden, warum muss eine Gruppe von Menschen Lobbyismus betreiben, während andere Menschen benachteiligt werden?

 

Die Ehe sollte nur zwischen Mann und Frau gelten.

Was menschlich und biologisch absolut nicht normal ist, wird mittlerweile in der Gesellschaft als normal verkauft.

 

Nur der Staatenbund Deutschland und der Staatenbund Österreich können die Rechte aller Menschen bedingungslos garantieren. Alle anderen, von der Justiz und Politikmafia erfundene „bürgerlichen“ Rechte, sind nur dumme Floskeln.

 

Sozialismus sowie Kommunismus haben versagt und deren Zwillingsbruder Kapitalismus auch. Das Unrechtssystem versucht mit dem neu erfundenen Begriff „Globalisierung“ seine infame Politik fortzusetzen. Die Sozialdemokratie ist die Schwester des Liberalismus, die linke Politik ist die Cousine der grünen Politik. Die Linke und die Grünen zusammen sind Zwerge der Sozialdemokratie.

 

Die CDU, also die Zuschauer- Fuchs- und Schlaupartei, hat, keine eigenen Konzepte und wartet ab, wie die Meinung anderer Parteien oder die Stimmung im Volk ist, und stimmt dann zu oder eben nicht, was bedeutet, dass sie sich verhalten, wie der Wetterhahn auf dem Kirchturm. Ansonsten sind diese Partei und die anderen völlig überflüssig. Und wenn nichts mehr für die CDU/CSU klappt, hilft die Politik unter der Gürtellinie.

 

Transparenz und Nachhaltigkeit ist in aller Munde, das soll Sauerstoff für die angebliche Demokratie bringen, aber wirklich etwas dafür unternehmen will keine Sau. Wenn schon einer „negativ“ im Rampenlicht ist oder am Straßenrand, dann haut jeder drauf. Das ist die Transparenz der Gesellschaft, der Medien- und Politik-Mafia.

 

Alle deutschen und österreichischen Parteien sind restlos zionistische Parteien, auch die AfD in Deutschland. Die FPÖ in Österreich sowie die Piraten werden von der Terrororganisation CIA gesteuert und kontrolliert. Wer diese Parteien wählt, wählt bewusst oder unbewusst den Terrorismus.

 

Geht nicht zu den Wahlen, damit das Unrechtssystem endlich zusammenbricht.

 

Der Weg zur Freiheit und zu einem friedlichen Zusammenleben in Liebe, Wahrheit und Klarheit ist geebnet. Wer sucht der findet.