2017-05-04-WIENER REGIME STEHT UNTER ZUGZWANG

WIENER REGIME STEHT UNTER ZUGZWANG

Von robin:fermann, 04.05.2017

 

Seit 13 Tagen werden die Präsidentin monika:unger, und weitere 23 Mitglieder des Staatenbundes Österreich, gewaltsam vom Wiener Regime gefangen gehalten.

 

Unterdessen steht das faschistische Regime in Wien unter Zugzwang und versucht in Gestapo- und Stasi-Manier neue Gesetze zu verabschieden, um den Staatenbund Österreich und dessen Mitglieder zu verurteilen. Obwohl die Firma „Republik Österreich“ keinerlei Hoheitsrechte hat, maßt sie sich an, von Recht und Gesetz zu sprechen.

 

Heute, um 21:15 Uhr, wird eine Reportage über den Staatenbund Österreich ausgestrahlt. Der Titel der Sendung lautet: „Staatsverweigerer - harmlos oder gefährlich“

 

https://www.servustv.com/de/Medien/Servus-Reportage-aktuell6

 

Themenwechsel:

 

Frankreich wird EU verlassen

 

Die Völker Europas müssen Rothschild stoppen. Das kann mit Aufklärung und friedlichen Mitteln gelingen. Die Familie Rothschild ist blutrünstig und hat keinerlei Moral. Sie hat viele Verbrechen weltweit auf dem Gewissen. Was die Familie Rothschild nicht mit Geld erreichen kann, wird sie immer mit Kriegen versuchen zu bekommen. Rothschild hat den Titel verdient, ewiger Verbrecher der Welt zu sein.

 

Rothschild hat die Festung Europa längst von innen her erobert. Rothschild war derjenige, der schon in den 1920er Jahren den Knopf zur Gründung der Europäischen Union gedrückt hat. Und derselbe Rothschild hat mit dem Brexit die Europäische Union gespalten. Der Frexit wird folgen.

 

Unabhängig davon, wer der nächste französische Präsident oder die Präsidentin wird, werden die Franzosen, wie die Briten, die EU verlassen.

 

Emmanuel Macron ist von Rothschild installiert worden. Er ist sozusagen der Ziehsohn von Rothschild. Denn die Ehefrau von Macron, Brigitte, ist auch sehr reich. Die Familie Trogneux konnte mit Hilfe von Rothschild ihre Schokoladenfabrik erweitern und reich werden. Brigitte Trogneux war Lehrerin in einer Schule. Der Besitzer diese Schule ist Rothschild.

 

Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Finanzminister der Welt Rothschild-Leute. Macron war bis vor kurzem Finanzminister von Frankreich.

 

Marine Le Pen wird aus anderen Gründen die EU verlassen. Darüber werde ich später schreiben.

 

87 Prozent der weltweiten Banken sind mit Rothschild und Konsorten verbunden. Diese Zahlen schildern, wie einflussreich die Rothschilds im Bankwesen sind. Rothschild hat genug Geld und kann damit fast jederzeit alles erdenklich Schlimmes in der Welt anrichten. Was Rothschild bis jetzt nicht erreichen konnte ist, das Pentagon vollständig in der Hand zu haben. Das kann vielleicht noch mit Trump und dessen Schwiegersohn gelingen.

 

Die politische Spaltung der EU liegt im Grunde im Interesse der europäischen Völker. Jedoch müssen die Völker in Europa die Initiative ergreifen, um nicht nochmal in den Würgegriff der Rothschilds und Konsorten zu geraten. Das kann nur mit Liebe, Wahrheit und Klarheit gelingen.