2017-06-03-ES DREHT SICH UM DIE SEIDENSTRASSE

ES DREHT SICH UM DIE SEIDENSTRASSE

Von robin:fermann, 03.06.2017

 

Es gibt 28 NATO-Mitglieder. Die NATO arbeitet wie eine Terrorfirma der USA, denn nur die US-Administration trifft die Entscheidungen bei der NATO. Alle anderen Mitglieder sind willenlose Marionetten des Pentagon. Die Politik des Pentagons ist immer „zwei Fliegen mit einer Klappen schlagen“ gewesen. Die jetzige Handlungsweise der USA, im Hinblick auf den Nahen Osten, entspricht dieser Politik. Zum einen hat die USA die ISIS-Terrororganisation selbst gegründet, um in der Region Chaos zu erzeugen, zum anderen versucht sie angeblich sie zu bekämpfen. Dabei benutzt sie leider die Kurden als Söldner. Da die Kurden keine andere Chance haben, an ihre Rechte zu gelangen, lassen sie sich auf dieses perfide Spiel der USA ein.

 

Keine einzige Terrororganisation auf dieser Welt kann ohne Genehmigung der Firma Terror-NATO gegründet werden.

 

Als Beweis liefere ich die Seriennummern der Waffen die an ISIS-IS, auch DAISCH genannt, gehen. Das ist der Beleg des Pentagon-Terrorismus. Waffen mit der Seriennummer „2863- 27864“ gehen an DAISCH und Waffen mit der Seriennummer „2863-27866“ gehen an Boko Haram. Das ist die Mentalität und Brutalität der angeblichen westlichen „Demokratie“ und deren „Rechtstaatlichkeit und Wertegemeinschaft“.

 

Die Seidenstraße bereitet den USA große Kopfschmerzen. Der US-Imperialismus sieht seinem Ende entgegen. Deshalb geht es ihm um alles oder nichts. Er will mit allen Mitteln und aller Macht den Plan zur Seidenstraße verhindern. Denn 65 Länder befürworten die Seidenstraße, darunter sind auch viele europäische Länder wie England, Frankreich, Belgien, Deutschland und andere. Aber die USA und ihr Terrorsponsor Pentagon wollen diesen Plan nicht.

 

Es geht im Grunde um China und die USA. Das US-Imperium kämpft um seine Machtstellung als kriminelle und terroristische Polizei der Welt.

 

Ziel der Terrorfirma NATO ist es, die neue Seidenstraße zu zerstören. Wo Bomben explodieren, kann kein Handel getrieben werden. Und ohne Handel kann es nirgendwo Leben geben. Das weiß die USA sehr genau und deshalb nutzt sie ihr Waffenarsenal, um die gesamte Menschheit zu Fall zu bringen. Der vermeintliche „Islamterrorismus“ ist für die USA ein gefundenes Fressen. Die Massen schlucken alles, was serviert wird.

 

Die Erfolgschancen der Terrororganisationen sind immer nicht unter 95 Prozent. 99 Prozent der Betroffenen sind unschuldigen Zivilisten.

 

Derzeit kann die NATO, wenn es notwendig wird, mindestens dreihunderttausend Terroristen in Zentralasien und Afrika bewaffnen. Mit so einem kolossalen Verbrechen des Pentagon haben wir es zu tun. Dabei benutzt sie sehr professionell die islamische Religion.