div. Artikel 2017

Ich bin in Kurdistan geboren und lebe seit über 37 Jahren, in der zweiten Generation, in Deutschland.

 

Dass in Anbetracht der letztlich noch ungelösten Kurdenfrage in der Türkei die Lage der Menschenrechte dort und anderswo mir ein bleibendes Anliegen geworden ist, dürfte jeden, der mich als jemanden kennengelernt hat, welcher phasenweise mit hohem persönlichen Einsatz eingetreten ist, kaum verwundern.

Deutschland ist mir zur bewusst gewählten neuen Heimat geworden.

Als Bürger habe ich politische und gesellschaftliche Entwicklungen aufmerksam verfolgt.

Als Autor, Dolmetscher und Übersetzer, verfüge ich über jahrzehntelange gesellschaftspolitische Erfahrungen.

 

Diese haben mich geprägt und bereichert, sowie belastbarer gemacht.

 

 

 

Seit 30. September 2015 ist mein Buch "Manifest zum Widerstand" im Handel.