2016-10-28-DER 11. SEPTEMBER UND DIE GEHEIMDIENSTE

DER 11. SEPTEMBER UND DIE GEHEIMDIENSTE

Von Robin Fermann, 28.10.2016

 

Ich werde niemals müde werden, die Wahrheit über den 9/11 zu schreiben. Das ist und bleibt für mich Thema Nummer eins. Denn der 11. September 2001 ist und bleibt eines der größten Lügen und eines der größten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit. Ohne jegliche Zweifel bin ich sicher, dass dieses Lügengebäude der US-Administration früher oder später in der gesamten Öffentlichkeit der Welt, genau wie die Zwillingstürme, zusammenbrechen wird. Da gibt es längst keine Geheimnisse mehr, Millionen Menschen wissen mittlerweile darüber Bescheid. Nun hat sich unterdessen das renommierte Physik-Fachjournal mit diesem Thema befasst. Deren einstimmiges Credo lautet: „Alle drei Gebäude des World Trade Centers sind am 11. September 2001 durch eine ‚kontrollierte Sprengung‘ zum Einsturz gebracht worden“. Einige Mainstream-Medien sind sogar darauf eingegangen und haben versucht, das alles mit dem verlogenen Begriff „Verschwörungstheorie“ abzutun. So viel dazu.

 

https://deutsch.rt.com/nordamerika/40486-renommiertes-physik-fachmagazin-911-war/

 

Fünf höchsterfahrene Insider-Mitglieder der „Synagoge Satan“ (Abk. 2,9; 3,9), geben uns in dem von den Freimaurer Ur-Logen handelnden Buch „Massoni“, sehr viele aufschlussreiche Informationen über deren geheime Verbrechen, die permanent im Verborgenen vorbereitet werden.

 

„>>Frater Rosenkreutz<< bestätigt die Versicherung von >>Frater Kronos<< alias Zbigniew Brzezinski, sich den Plänen und Vorbereitungen für die massenmörderischen >>Terroranschläge<< vom 11. September 2001, hinter denen die neue, extrem brutale Ur-Loge >>HARTHOR PENTALPHA<< stand, nach Kräften widersetzt zu haben; >>Frater Rosenkreutz<< weiß nämlich von seinen >>Brüdern<< im französischen Militär- und im französischen Auslandsgeheimdienst, dass diese Behauptung stimmt“. Siehe „Superlogen-regieren die Welt“, Band 1, Seite 57-58.

 

Und nun die bestürzende Feststellung, dass alle Chefs der Geheimdienste, ob sie „Bundesnachrichtendienst, Bundesamt für Verfassungsschutz“ oder „CIA“ heißen, Höchstgradmaurer sind.

 

„Dank Magaldi wissen wir jetzt auch, warum: Geheimdienste und Höchstgradmaurerei sind insofern ein und dasselbe, als die obersten Chefs der wichtigsten Geheimdienste der Welt schon von allem Anfang an Freimaurer waren (S. 95), seit vielen Jahrzehnten sogar durchweg Mitglieder einer oder gar mehrerer Ur-Logen sind!“ „Superlogen-regieren die Welt“, Band 1, Seite 56.

 

Die Freimaurer-Mafia benutzt also die Geheimdienste für kriminelle und terroristische Aktivitäten, um ständig die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen.

 

Es spielt überhaupt keine Rolle, welcher Partei man angehört oder wählt, ob sie rechts, links oder liberal sind, in allen Führungspositionen der Parteien und Medien sitzen ausschließlich Freimaurer, die die Fäden in der Hand halten und im Hintergrund die Strippen ziehen.

 

Dennoch wird dieses boshafte Kartenhaus zusammenbrechen müssen, weil sie Versager sind und weil sie nicht die Fähigkeit besitzen, mit Liebe, Wahrheit und Klarheit auftreten.