VÖLKERRECHTVERBRECHEN

VÖLKERRECHTVERBRECHEN

Ich bitte alle souveränen Menschen in Österreich in diesen Appell unten den eigenen Name einzutragen und an die Botschaft der Russischen Föderation, zu Händen Präsident Dr. Wladimir Putin, zu versenden.

 

An die

Botschaft der Russischen Föderation

zu Händen Dr. Wladimir Putin

 

Reisnerstraße 45-47

1030 Wien

 

VÖLKERRECHTVERBRECHEN

 

Die Firma Österreich, die sich „Republik Österreich“ nennt, hat am 20.04.2017 bei monika:unger, der Präsidentin des Staatenbundes Österreich und bei vielen anderen Mitgliedern, eine Polizei-Razzia durchgeführt.

 

Laut Mainstream-Medien sind in Österreich 26 Menschen festgenommen worden. Der Grund für die Durchsuchung und Festnahme soll der angekündigte Termin für das völkerrechtliche Gericht am 21.April in Graz gewesen sein.

 

Die Firma Österreich und dessen Scheininnenminister Sobotka und Scheinjustizminister Wolfgang Brandstetter begehen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

 

Das Fundament des Staatenbundes Österreich ist, die Menschen nur mit Liebe, Wahrheit und Klarheit aufzuklären.

 

Die Behauptung: „Aufgrund der Drohungen und der zunehmenden Gewaltbereitschaft war befürchtet worden, dass Menschen zu Schaden kommen, weshalb die Personen nun festgenommen wurden“, entbehrt jeglicher Grundlage.

 

http://derstandard.at/2000056239074/26-Festnahmen-bei-Grosseinsatz-gegen-Staatsverweigerer

 

Das ist sowohl schäbige Propaganda als auch psychologische Kriegsführung des faschistischen Regimes in Wien.

 

Die Mitglieder des Staatenbundes Österreich sind friedliche Menschen, sie sind nie auf die Straße gegangen und haben bis heute niemanden zu Schaden kommen lassen, und sie werden auch niemals etwas unternehmen, das Menschen Schaden zufügt.

 

Die souveränen Menschen eines legitimen Staates als „Staatsverweigerer” und „Staatsfeinde” zu bezeichnen ist Willkür und Terrorismus gegen lebende Menschen aus Fleisch und Blut.

 

Es gibt de jure keinen Staat „Republik Österreich”. Wenn die illegitimen Vertreter der Firma „Republik Österreich“ die Sachlage bisher nicht verstanden haben, dann sollen sie endlich einmal unabhängige Staatsrechtler konsultieren, die nicht am monetären Rockzipfel der Staatssimulation „Republik Österreich” hängen. Dann werden sie schwarz auf weiß zu lesen bekommen, dass alle Politikdarsteller Hochverräter an dem Österreichischen Volk sind.

 

Das, was die „Republik Österreich“ betreibt, ist:

 

1.) Hochverrat

2.) Verschwörung

3.) Volksverhetzung

4.) Bildung einer kriminellen Vereinigung

5.) Staatsfeindliche Verbindung

6.) Vorbereitung eines Hochverrates

7.) Aufforderung zum Ungehorsam gegen Gesetze und einem legitimen Staatsgebilde.

 

Der Staatenbund Österreich ist ein legitimes Völkerrechtsubjekt.

 

Ich, robin:fermann, als Mitglied des Staatenbundes Österreich, appelliere an den Präsident der Russischen Föderation Dr. Wladimir Putin, sofort zu intervenieren, damit unsere Präsidentin monika:unger und alle anderen Mitglieder des Staatenbundes Österreich, frei kommen können.

 

Zumal die Russische Föderation nach wie vor als Alliierte Macht über Österreich das Sagen hat.